Veröffentlicht: 21.02.13
Campus

Neuer Shop an der ETH

Was an amerikanischen Unis schon lange Kult ist, ist jetzt auch an der ETH möglich: Wer etwas von der Hochschule hält, an der er studiert oder arbeitet, demonstriert seine Zugehörigkeit auch stolz nach aussen – per Hoodie, T-Shirt oder Tasse.

Christine Heidemann
Der neue ETH-Laden an der Ecke Clausiusstrasse/Tannenstrasse verkauft Fanartikel. (Bild: Thomas Langholz / ETH Zürich)
Der neue ETH-Laden an der Ecke Clausiusstrasse/Tannenstrasse verkauft Fanartikel. (Bild: Thomas Langholz / ETH Zürich) (Grossbild)

Seit Frühjahrssemesterbeginn am 18. Februar hat auch die ETH Zürich einen Flagship-Store. Pünktlich um 9 Uhr startete Geschäftsführer Timo Fuhlbrügge den Verkauf von Artikeln im exklusiven ETH-Design. Der helle und edel anmutende Shop befindet sich im Maschinenlabor-Gebäude, an der Ecke Tannenstrasse/Clausiusstrasse. Einen weiteren, kleineren Shop gibt es am Standort Hönggerberg. Er ist Teil des Ladens, im dem sich auch die Polybuchhandlung und die SAB befinden.

Nach dem erfolgreichen Vorverkauf im Dezember 2012 und dem Start des Online-Stores können Studierende, Mitarbeiter und Gäste der ETH Zürich nun also auch «richtig» shoppen gehen, und Hoodies, T-Shirts und sonstige Bekleidungsstücke direkt vor Ort anprobieren. Ergänzt wird das Sortiment des Flagship-Stores durch Produkte aus der Polybuchhandlung und der SAB.

Geöffnet hat der Shop jeweils von Montag bis Freitag zwischen 9 und 15 Uhr. Für Studenten gibt es zehn Prozent Rabatt.

 
Leserkommentare:
Wir sind an Ihrer Meinung interessiert. Bitte schreiben Sie uns: